Das Clublogo

Das Clublogo der Fantasieschatzjäger wurde von Samuel Thürlemann
(Vorstandsmitglied der Fantasieschatzjäger) entwickelt und zeigt einen Drachen auf.
Drachen symbolisieren Stärke, Macht, Geheimnisse, die Elemente, Urkraft und Glück.
Wir kennen sie aus der Fantasieliteratur und erleben sie in vielerlei Rollen.
Manchmal sind sie gut oder böse, fremd, andersartig, vor allem aber geheimnisvoll
und unantastbar. In vielen Geschichten halten sie den Menschen durch ihre Weisheit,
ihren Heldenmut, ihre Toleranz, ihr Verständnis, ihre Lernfähigkeit und ihre
Güte dem Menschen den Spiegel vor.

Der Drache ist ein Symbol der Fantasie und wurde darum zum Wappentier des Clubs gewählt.

 

Der CFS bekommt einen eigenen Song

Zur Gründung des Clubs der Fantasieschatzjäger wurde ein eigener Song komponiert,
der den Gründergedanken von William Tale noch verstärkt und trägt.
Der Song soll ab sofort an den zahlreichen Fantasieveranstaltungen der
Fairytale Productions gesungen werden.

 

Erstes Treffen der Clubmitglieder

Der Club der Fantasieschatzjäger feiert sein Bestehen am 07. Dezember 2019
im Theater im Burgbachkeller in Zug. Eine Einladung folgt im Herbst.

 

Entdeckung des Körangar

Die Entdeckung des mythischen Buches Körangar beweisst, dass das neue Musical
der Fairytale Productions auf wahre Gegebenheiten gestützt wird. Alle Fakten, Personenbeschreibungen,
Ereignisse, Skizzen, Karten mit hoher symbolischer Bedeutung erklären, woher die Macher
ihre Informationen für eine fantastische Show holen konnten.

Darum lassen Sie es ich nicht entgehen und sichern sich schon heute eines der begehrten
Tickets für das Musical «NORTLANTHICA – DAS FÜNFTE ELEMENT» im Januar 2020.